LicenseCrawler v. 2.1 - auslesen aller Lizenzen [Nagware]

Alles, was nicht in die anderen Kategorien passt. Bitte genau überlegen!

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

wildbat
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 10
Registriert: 07.01.04, 9:07

LicenseCrawler v. 2.1 - auslesen aller Lizenzen [Nagware]

Beitrag von wildbat » 12.03.08, 10:13

Name: LicenseCrawler
Version: 0.0.36
Grösse: 51 kB
Lizenz: Freeware
URL: http://www.klinzmann.name
Standalone: Ja
Lauffähig ab (Win95, 2000, XP): Ja


Bild


Beschreibung:

Vielleicht ist das euch auch schon mal passiert.
Ihr sitzt am Wochenende zuhause und wollt euer System neu aufsetzen.
Was fehlt sind die Seriennummern / Lizenzschlüssel .
Auch mir ist das passiert und so ist dieses kleine Utility entstanden.

Der License Crawler erlaubt euch das auslesen und entschlüsseln aller Microsoft Lizenzen ohne das ihr dafür Administrator Rechte benötigt. Zusätzlich sammelt er alle unverschlüsselten Seriennummern ein die er finden kann.

Richtig interessant ist der LicenseCrawler für die Leute von euch, die einen PC mit einem vorinstallierten Betriebssystem gekauft haben. In Vielen Fällen stimmt dann die gefundene Seriennummer des LicenseCrawlers nicht mit der auf dem PC überein. Der Grund hierfür ist, das die PC Hersteller mit einer OEM nummer arbeiten. So müssen sie nicht für jeden PC eine neue Nummer hinterlegen. In den meisten Fällen werden sie aber von Microsoft gezwungen sie an eine bestimmte Hardware zu koppeln. So das die Seriennummer nur auf bestimmten PC Modellen läuft.
Bei einem IBM R61 und einem IBM R60 ist die Vista Lizenznummer zum Beispiel gleich.

Der Vorteil dieser Nummer liegt auf der Hand. Wenn viele die gleiche Nummer haben, ist man ein bisschen anonymer ;-)
Der weitaus wichtigere Vorteil ist aber, dass der PC nicht aktiviert werden muss. !!

Viel Spaß damit
Zuletzt geändert von wildbat am 09.09.08, 23:40, insgesamt 2-mal geändert.

LuNeX
Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 28.03.06, 21:50

Beitrag von LuNeX » 12.03.08, 10:42

Da kommt immer Laufzeitfehler '5'
LuNeX
Mein Blog: www.blog.lutz-nelde.de

Meine Software- und Tippssammlungen: http://lunex.lutz-nelde.de

wildbat
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 10
Registriert: 07.01.04, 9:07

Beitrag von wildbat » 14.03.08, 11:23

Versuch es bitte nochmal.
Ich habe ein paar Änderungen gamacht.

LuNeX
Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 28.03.06, 21:50

Beitrag von LuNeX » 14.03.08, 11:34

sah anfangs gut aus, raste durch die Registry und hatte auch schon eine Menge gefunden. Aber dann kam wieder Laufzeitfehler 5. (Ich benutze Win XP Prof)
LuNeX
Mein Blog: www.blog.lutz-nelde.de

Meine Software- und Tippssammlungen: http://lunex.lutz-nelde.de

Benutzeravatar
eierfeile
Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 12.01.08, 20:11

Beitrag von eierfeile » 14.03.08, 12:29

Also bei mir funzt das Tool einwandfrei! Echt cooles Teil.

wildbat
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 10
Registriert: 07.01.04, 9:07

Beitrag von wildbat » 10.04.08, 16:21

Ich habe den License Crawler nochmal erweitert und ein paar Fehler beseitigt.
Zudem hat er jetzt auch ein neues zuhause bekommen.
Unter klinzmann.name findet ihr ihn und auch die aktuellen Updates.

Der License Crawler verfügt über keinen Online Update. Das ist in meinen Augen auch
der einzige Weg um sicher zu sein das nicht ungewollt Daten euer Haus verlassen.
Ich will auch nicht, das die Leute behaupten das ich Daten sammel.

Das es nicht der Fall ist könnt ihr im übrigen an zwei Dingen ausmachen.
1.) Analysiert die EXE mit dem Dependency Walker (Depends.exe).
Damit könnt ihr sehen das keine winsock oder ähnliches benutzte wird.

2.) Wer dem Crawler immer noch nicht traut, zieht entweder der Netzwerkstecker ab oder er stellt sein Gateway auf eine Adresse die es nicht gibt. So kann kein Paket euer Haus verlassen.

Viel Spaß weiterhin.

LuNeX
Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 28.03.06, 21:50

Beitrag von LuNeX » 10.04.08, 17:56

@wildbat, nur zum Selbstverständnis: Ich möchte dich wirklich nicht ärgern. Da mir das Prog ja insgesamt gefällt, möchte ich nur, dass es bei mir halt auch funktioniert.

Ich habe gerade eben das Programm neu runtergeladen und gestartet. Wie auch schon vorher, es rennt sehr schnell durch die Registry und leider kommt dann wieder diese Meldung:
License Crawler
Laufzeitfehler '5':
Ungültiger Prozeduraufruf oder ungültiges Argument

Weißt woran es bei mir auf dem Rechner eventuell liegen kann?
LuNeX
Mein Blog: www.blog.lutz-nelde.de

Meine Software- und Tippssammlungen: http://lunex.lutz-nelde.de

Benutzeravatar
^L^
Mitglied
Beiträge: 1837
Registriert: 07.12.03, 4:54

Beitrag von ^L^ » 10.04.08, 18:33

@LuNeX

Könnte an deinem System (?) bzw. Einstellungen (?) liegen - funktioniert bei mir einwandfrei auf XP Home, Pro, MCE 2005.
(Das sogar direkt aus dem Archiv heraus).

Libero
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 29.03.04, 10:50

Beitrag von Libero » 10.04.08, 20:21

Hallo
Wäre ein geniales Tool. Leider kam aber auch bei mir der Laufzeitfehler 5.
Ich fahre Vista Business.
Gruss
Libero
TheBat! 4.2.36 - Windows 7 - Opera 10.61 - Ad Muncher v4.9

Benutzeravatar
Aratxe
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 11
Registriert: 26.03.08, 18:33

Beitrag von Aratxe » 10.04.08, 20:30

Also bei mir unter XP Home SP2 funktioniert es tadellos.

Benutzeravatar
McStarfighter
Mitglied
Beiträge: 391
Registriert: 15.06.06, 12:16

Beitrag von McStarfighter » 10.04.08, 20:56

@Libero: Vista wird ja auch nicht als unterstütztes System angegeben (s. o.).

Benutzeravatar
clickfish
Mitglied
Beiträge: 779
Registriert: 11.07.04, 18:38

Beitrag von clickfish » 10.04.08, 22:52

McStarfighter hat geschrieben:@Libero: Vista wird ja auch nicht als unterstütztes System angegeben (s. o.).
Funktioniert aber bestens mit Vista und der Screenshot auf der Homepage des Autors ist meiner Ansicht nach auch unter Vista geschossen worden.

Zitat von der HP:
Lauffähig ab (Win95, 2000, XP, 2003, Vista): Ja
[url=http://www.cappoodoo.de/]... just another site[/url]

Benutzeravatar
^L^
Mitglied
Beiträge: 1837
Registriert: 07.12.03, 4:54

Beitrag von ^L^ » 11.04.08, 2:56

Das Tool greift auf ..:Windows\System32\MSVBVM60.DLL aus den Visual Basic 6.0 SP6-Laufzeitdateien zu
http://support.microsoft.com/kb/290887
Vielleicht hilft's die DLL in den Ordner von LicenseCrawler zu kopieren.
Bei mir funktioniert die im VB-Installpack (2 x in .cab umbenennen) enthaltene Dateiversion 6.0.97.82.

Benutzeravatar
knolle
Mitglied
Beiträge: 332
Registriert: 30.09.03, 18:52

Beitrag von knolle » 11.04.08, 8:37

Funktioniert gut unter win2k.
Zwei Wünsche:
- Druckfunktion
- Email fehlt im readme (und auf der website..): Wo soll ich das Foto hinschicken :?:
Alle meine Freunde haben dieses Jahr Geburtstag. (Ralph W.)

Benutzeravatar
SimonWpt
Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 29.09.05, 11:32

Beitrag von SimonWpt » 11.04.08, 9:29

LuNeX hat geschrieben:Aber dann kam wieder Laufzeitfehler 5. (Ich benutze Win XP Prof)
Der Fehler tritt bei mir auch auf, wenn ich LCM durchsuche.

Libero
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 29.03.04, 10:50

Beitrag von Libero » 11.04.08, 9:29

Vielleicht hilft's die DLL in den Ordner von LicenseCrawler zu kopieren.
Hat leider auch nicht geholfen. Nach 11 gefundenen Lizenznummern kam der Fehler.
TheBat! 4.2.36 - Windows 7 - Opera 10.61 - Ad Muncher v4.9

Benutzeravatar
@thehop
Mitglied
Beiträge: 1051
Registriert: 15.07.05, 1:33

Beitrag von @thehop » 11.04.08, 12:38

Eventuell im Taskmanager die Priorität auf "Niedrig" stellen
- auf meinem Ein-Prozessorsystem schnellt die Prozessorlast nach dem Start des Tools auf 100%.

Rainer Zufall
Beiträge: 603
Registriert: 29.01.02, 15:47

Beitrag von Rainer Zufall » 11.04.08, 12:51

XPSP2 - ich bekomme auch einen Fehler: Bild

Gruss
Rainer

Desaster
Kein
Beiträge: 21
Registriert: 13.11.02, 15:20

Beitrag von Desaster » 11.04.08, 18:36

Hallo,
also auch bei mir läuft er einige Zeit und bringt dann LAUFZEITFEHLER !
In diesem Zustand leider unbrauchbar!
Gruss
Desaster

wildbat
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 10
Registriert: 07.01.04, 9:07

Beitrag von wildbat » 14.04.08, 11:23

@knolle
Die Erweiterungswünsche werde ich in meine to-do liste eintragen.
Die email Adresse steht auf der Internetseite unter Contact (info@...).

Leider habe ich es bis heute nicht geschafft den Fehler zu reproduzieren.
Könnt ihr vielleicht mal die 0.0.30 im Command -line mode und als Applikation ausprobieren.

Sollte es weiter zu dem Laufzeitfehler kommen, bitte ich euch das debugging zu aktivieren (LicenseCrawler.exe -d 3).
Die Logdatei wird in das Applicationsverzeichnis geschrieben.

Danke

Antworten