Manuelle Papier Überweisung zum ausdrucken.

hier bitte nur *nach* Benutzen der Boardsuche (siehe oben) posten

Moderatoren: |Gordon|, Jean, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
blackcrack
Mitglied
Beiträge: 683
Registriert: 28.10.09, 3:08

Manuelle Papier Überweisung zum ausdrucken.

Beitrag von blackcrack » 07.01.19, 9:04

Hi,

hat jemand ein kleines Peoggy gesehen, das es ermöglicht, im Computer eine
Überweisung ausfüllen und ausdrucken (mit "durchdruck" in grau/sw) kann.
vielleicht ne kleine textdb dabei die die eigenen Konten möglich macht ein zu tragen
und die dann pulldown-menu auswählen lässt.

Wenn jemand Programmierer iss, das Teil könnte ja auch einen Editor haben,
bei dem es möglich ist, eingescannte Blankoüberweisungen die noch nicht ausgefüllt sind,
(ich weis doppelgemoppelt, aber lieber eindeutig)
Ein zu scannen oder eine pdf oder Bild-datei importieren,
die dann mittels Textfilds, gelinkte Textfilds/lines (für mehrere gleiche Eingaben im selben Document)
und pulldownmenu's bestücken kann und dadurch dann eine Oberfläche hat, um per Tastatur(z.b. tab,alt/shift-tab)
zum nächsten zu wechseln und wieder zurück ..
So könnte das dann auch international genutzt werden.. durch eben die Länderspezifischen Scans ..
Gibt es eine BIC Datenbank in Netz ?
Bei Ausdruck, könnte ja dann auch gleich eine pdf-copy wo abgelegt werden,
oder auch im SubVerzeichniss.. und wenn ein Server existiert im UNC-Verzeichniss oder per MAil
(vielleicht ne sendmail.exe die die pdf als anhang verschicken kann auf eine eingestellte adresse)..
( Betreff: Überweisung %empfänger% / Text: alles was eingetragen wurde/ Anhang:pdf )

Könnt ja auch ein Programmierer das hier lesen :)

Ich hab zwar schon nach "überweisen" im
Forum suchen lassen, aber iss nichts raus gekommen.
Hat jemand da was als Freeware im Petto
oder würde da jemand ne kleine Fingerübung riskieren
die dann recht populär werden könnte für seine Homepage ?

hab da was gefunden, ich fang mal einen "Überweisung"'s Tread an, damit man was finden kann..
Wer was Programmieren möchte, oder noch was hat, was vielleicht besser hat, mit in den Überweisung stread..

liebe Grüße
Blacky
Zuletzt geändert von blackcrack am 07.01.19, 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
=> Blubb (ich hoff das stört cheffe ned !) Blobb <=

hylli
Mitglied
Beiträge: 1761
Registriert: 05.04.06, 13:56

Re: Manuelle Papier Überweisung zum ausdrucken.

Beitrag von hylli » 07.01.19, 14:08

Gibt es eine BIC Datenbank in Netz ?
https://www.bundesbank.de/de/aufgaben/u ... -directory

Lt. Bundesbank nur ein Auszug, laut anderer Seite vollständig:
https://www.kontopruef.de/inhouse-download.shtml

Daher ohne Gewähr!

Auf Basis einer entsprechenden Vorlage sollte es eigentlich relativ leicht sein, eine Datenbankanbindung umzusetzen.

Hylli

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13053
Registriert: 06.01.02, 18:46

Re: Manuelle Papier Überweisung zum ausdrucken.

Beitrag von Gordon » 07.01.19, 17:15

Abgesehen davon, dass der Mann von Welt sein Blattgold-Tomahawk-Steak sowieso nur mit ApplePay oder GPay bezahlt, weil Papierüberweisung so modrig nach 20. Jahrhundert riecht, wäre Formprinter (EFB-Suche)vielleicht ein Ansatz ...
Freude ist nur ein Mangel an Information.

Benutzeravatar
blackcrack
Mitglied
Beiträge: 683
Registriert: 28.10.09, 3:08

Re: Manuelle Papier Überweisung zum ausdrucken.

Beitrag von blackcrack » 07.01.19, 18:57

Gordon hat geschrieben:
07.01.19, 17:15
Abgesehen davon, dass der Mann von Welt sein Blattgold-Tomahawk-Steak sowieso nur mit ApplePay oder GPay bezahlt, weil Papierüberweisung so modrig nach 20. Jahrhundert riecht, wäre Formprinter (EFB-Suche)vielleicht ein Ansatz ...
also wenn ich bei meiner bank durch zufall morgens aufschlag und seh wenn der, der die Schriftlichen Überweisungen aus den Schacht zieht, sind da nicht wenige drin.., also bin ich in ner Kleinstadt nicht grad der einzige der noch mit Überweisungen arbeitet.. die wo sichs einfach machen und sich bei Apple und Google Registrieren, brauchen im Grunde dann auch nich die Adressen extra der "gema" mit zu teilen.. nea ...
Auch das, ich mach's mir einfach und bezahl mit dem Handy.. braucht sich um seine Daten Verteilung nicht unbedingt kümmern, die wird gleich automatisch übernommen und Warum brauchen wir denn Bargeld.. für was denn, die meisten kaufen so wieso nur unter hundert Euro.. und dann wird gleich mal der 500derter verboten, braucht ja kein Mensch, wenn bitte muss das Geld aus den zwei koffern Rauschauen, wenn man nen Neuwagen mit Bargeld kaufen will...

Wie war das mit dem Frosch und dem heisen Wasser.. (Dich leicht schräg aber freundschaftlich angugg..mithochgezogener Augenbraue..)
Technick iss ne schöne Sache, aber man muss sich nicht zum Sklave machen.. lassen.. durch Leute, die so was gleich nochmal 5mal ausnutzen..

Formprinter hab ich schon installiert.. iss aber nich grad das perfekteste.. ich gugg mal nach so n panthomdingens als portable und schau das ich das pdf nochmal auseinander reiss und neu überarbeite.. denn der was das PDF so lapidar gemacht hat, hat echt geschludert und nicht sauber gearbeitet.. steht noch musterman und 100 Euro drin im hintergrund und ist übertüncht von textfeldern die nichtmal richtig sauber beschrieben sind.. wenn man sowas macht, dann sollte man schauen, daß es dann auch ordendlich gemacht iss.. mal sehen was ich von dem phanthomdingens raus bekom.. probier ich natürlich nur aus und lösch das program dann wieder *s*
hylli hat geschrieben:
07.01.19, 14:08
Gibt es eine BIC Datenbank in Netz ?
https://www.bundesbank.de/de/aufgaben/u ... -directory

Lt. Bundesbank nur ein Auszug, laut anderer Seite vollständig:
https://www.kontopruef.de/inhouse-download.shtml

Daher ohne Gewähr!

Auf Basis einer entsprechenden Vorlage sollte es eigentlich relativ leicht sein, eine Datenbankanbindung umzusetzen.

Hylli
18 MB.. hmm.. aber dadurch könnte sich dann durch pulldown oder indexing und autoselect beim ausfüllen des Kreditinstituts,
Volksbank/Commerzbank u.s.w und das dann über die Stadt noch raussuchen.. die dann die BIC ergibt sowie
automatisch ausfüllen lassen sowie die "DE" + Bankleitzahl dann brauch man nur noch die Kontonummer einfügen..
Beim Empfänger genauso, die BiC eintragen u.s.w
und somit das ausfüllen noch n bisschen schneller gehen..
=> Blubb (ich hoff das stört cheffe ned !) Blobb <=

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13053
Registriert: 06.01.02, 18:46

Re: Manuelle Papier Überweisung zum ausdrucken.

Beitrag von Gordon » 08.01.19, 16:56

dein Ironiedetektor muss nachjustiert werden ...

(oder ich ändere deine Sig in "... kann Spuren von Ironie enthalten" - das hält dann länger. Jean)

länger als der Klimawandel? und außerdem wo bleibt dann der Spaß?
Freude ist nur ein Mangel an Information.

Benutzeravatar
blackcrack
Mitglied
Beiträge: 683
Registriert: 28.10.09, 3:08

Re: Manuelle Papier Überweisung zum ausdrucken.

Beitrag von blackcrack » 08.01.19, 18:41

*g* hehe.. oky, weiter *g*

den Formprinter muss man dann immer instalieren, wenn man dann das dingens braucht.. und das iss imho quark..
das phantomdingens von Fox naja.... sagen wir mal so.. halb voll gebastelt funktioniert dann hald doch nich.. hätte die voll runter laden sollen mit ein paar di'z aber lass ich dann doch..
ich link die gesäuberte PDF mal hier rein,
kann man benutzen, wenn man eventuell an was rumbastelt das ermöglicht das
Ding dann sauber aus zu füllen..:
http://www.blackysgate.de/files/folder- ... erweisung/

das sepa-formular.zip iss das orginale von Chip
=> Blubb (ich hoff das stört cheffe ned !) Blobb <=


Antworten